Nachhaltigkeit ist uns wichtig

Biotop

Da bei der modernen Natursteinbearbeitung enorm viel Wasser benötigt wird, haben wir uns entschlossen, eine Wasseraufbereitungsanlage anzuschaffen. Der anfallende Schneid- und Schleifschlamm wird aus dem Abwasser gefiltert und wiederverwertet. Das Wasser, das dem Kreislauf neu zugeführt werden muss, stammt aus der hauseigenen Regenwasserzisterne. Somit wird bei der Steinbearbeitung kein kostbares Trinkwasser verbraucht. Das überschüssige Dach- und Oberflächenwasser wird in ein Biotop im Garten geleitet und ist somit ein wertvoller Lebensraum für Frösche, Libellen und alle möglichen Wasserinsekten geworden. Anfallende Natursteinabfälle werden im naheliegenden Schotterwerk gebrochen und unter anderem im Straßenbau weiterverarbeitet.